Soccer-Talents

undefined Giovani Álexandre dos Santos Ramírez
Name dos Santos Ramírez
Surname Giovani Álexandre
Pseudonym Giovani dos Santos
Date of birth 11.05.1989
Age-group 1989
Size 174
Nationality Mexico, Spain
Position Forward,Second Striker
Club Los Angeles Galaxy
A-National player yes
Website -
Views 42128
Giovani Álexandre dos Santos Ramírez


Rate player:

728 ratings ø 2.12

03/2006: Giovani Dos Santos gilt als einer der kommenden Superstars. Der FC Barcelona sicherte sich schnell das Supertalent. Giovani Dos Santos wurde mit Mexiko U17 Weltmeister 2005. Dabei war Giovani Dos Santos einer der Top-Stars dieses Tuniers. Gewann den Silbernen Ball als zweitbester Spieler des Turniers.

01/2007: Giovani Dos Santos spielt monentan für den FC Barcelona B. U20 Nationalspieler für Mexiko.

06/2007: Giovani nimmt für Mexiko an der U20 Weltmeisterschaft 2007 in Kanada teil.

07/2007: Giovani Dos Santos wurde zum drittbesten Spieler der U-20 WM gewählt.

08/2007: Giovani Dos Santos besitzt beim FC Barcelona einen Vertrag bis zum 30.06.2009, der eine Ausstiegsklausel über 20 Mio. Euro beinhalten soll.

08/2007: Das 18-jährige Megatalent Giovani dos Santos hat die spanische Staatsangehörigkeit erhalten und wird aller Voraussicht nach am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen Athletic Bilbao sein Debüt in der ersten Mannschaft des FC Barcelona geben. Bisher hatte die Klausel, wonach nur drei Nicht-EU-Ausländer spielen dürfen, den Einsatz des mexikanischen U-20 Nationalspielers verhindert.

09/2007: Giovani dos Santos ist Nationalspieler für Mexiko. Giovani dos Santos gibt im Länderspiel gegen Panama sein Debüt für die mexikanische A-Nationalmannschaft.

06/2008: Die Tottenham Hotspur haben den mexikanischen Nationalspieler Giovani dos Santos für nur 6 Mio. Euro vom FC Barcelona verpflichtet. Der 19-jährige Mittelfeldspieler erhält bei den Spurs einen Vertrag bis zum 30.06.2013.

09/2008: Giovani dos Santos hat bisher 9 Länderspiele / 0 Tore für Mexiko bestritten.

03/2009: Zweitligist Ipswich Town hat den 19-jährigen mexikanischen Nationalspieler Giovani dos Santos bis zum Saisonende von den Tottenham Hotspur ausgeliehen.

09/2009: Giovani dos Santos gewinnt mit Mexiko den Gold-Cup 2009.

01/2010: Der 20-jährige mexikanische Nationalspieler Giovani dos Santos wechselt bis zum Ende der Saison 2009/2010 auf Leihbasis von den Tottenham Hotspur zum türkischen Spitzenklub Galatasaray.

06/2010: Giovani dos Santos nimmt für Mexiko an der Fußball-Weltmeisterschaft (World-Cup 2010) in Südafrika teil.

07/2010: Giovani dos Santos wird zum zweitbesten Jungspieler der WM-2010 gewählt.

01/2011: Die Tottenham Hotspur haben den mexikanischen Nationalspieler Giovani dos Santos (21) bis zum Ende der Saison 2010/2011 an Racing Santander verliehen.

06/2011: Giovani dos Santos nimmt für Mexiko am Gold-Cup 2011 in den USA teil.

06/2011: Giovani dos Santos gewinnt mit Mexiko durch einen 4-2 Erfolg über die USA den CONCACAF Gold-Cup 2011.

07/2011: Giovani dos Santos nimmt für Mexiko an der Copa America in Argentinien teil.

07/2012: Giovani dos Santos nimmt mit der U23 von Mexiko an den Olympischen Spielen in London teil.

11.08.12: Giovani dos Santos gewinnt mit Mexiko die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London mit einem 2:1 Sieg im Finale über Brasilien. 

31.08.12: Vertrag bei RCD Mallorca bis zum 30.06.2016.

07/2013: Giovani dos Santos nimmt für Mexiko am FIFA Confederations Cup 2013 in Brasilien teil.

09.07.13: Der mexiakanische Nationalspieler Giovani dos Santos (24) von RCD Mallorca hat einen Vierjahresvertrag bis zum 30.06.2017 beim FC Villarreal unterschrieben.

06/2014: Giovani dos Santos nimmt für Mexiko an der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 (FIFA World-Cup 2014) in Brasilien teil.

27.07.2015: Giovani dos Santos gewinnt mit Mexiko duch einen 3-1 Erfolg im Finale über Jamaica den Gold-Cup 2015. 

 



Soccer video Giovani Álexandre dos Santos Ramírez:
Report Giovani Álexandre dos Santos Ramírez Report
Copyright © 2006 - 2018 Fussball-Talente.com. All Rights Reserved.
Tell your friends about the content on this site: Twittern Auf Facebook teilen